Aktuell sind 86 Gäste und 5 Mitglieder online

Status

  • Veröffentlicht am Donnerstag, 08. Oktober 2015 06:41
  • Geschrieben von Lamparo
  • Zugriffe: 289

Bewertung: 0 / 5

Star inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactive

SATZUNGEN

 

Die Vereinssatzungen

 

Artikel 1: GRUNDUNG  

In Datum vom 27. April 2015, ist zwischen dem Prophet und den Gründungsmitgliedern an den anwesenden Satzungen gegründet worden und die Leute, die später kommen werden, ein evangelischer Verein durch das Gesetz vom 1. Juli 1901 und die Verordnung vom 16. August

 

 Artikel 2: Benennung 

Der Verein nennt sich: DER UNIVERSALE SCHAFSTALL VON JESUS-CHRISTEN. 

Das Siegl ist: U S J-C. 

 

Artikel 3: Objekt und Mittel 

3/1 der Verein U S J-C hat als Ziel:

 Allen Völkern der Welt, ohne Rucksicht auf  Personen noch Religionen, das Evangelium des Christologie zu präsentieren , das seinem Gründer durch Jesus-Christus in einer nächtlichen Vision von 90 sukzessiven Nächten geoffenbart wird, um einen Club der beeidigten Freunden von Jesus-Christens zu schaffen, für die Restauration der Christinnentugenden, die schnell verschwinden.

 - Die humanen Rechte in den Schulen, Kulturzentren, Universitäten, Assoziationen, Kirchen, Missionen und evangelische Werken zu lehren, mit Erwähnung von biblischen Texten, falls erforderlich; 

- Die Missionare in Stütze in die örtlichen Kirchen zu schicken; 

- Bei den öffentlichen Mächten, den halböffentlichen und privaten Organisationen einzutreten, um den Respekt der evangelischen Freiheiten zu gewährleisten; 

- Die Sozialwerke zu schaffen, zu verwalten, zu animieren, die auf den biblischen Prinzipien (Matthaus 25:31-46) gegründet werden zu entwickeln; 

- Die Bibeln, die Verträge und die christlichen Bücher in den durch seine Handlung betroffenen Ländern zu verteilen; 

- Die Kapital für die Finanzierung seiner Tätigkeiten zu suchen; 

- Mit Institutionen, Stiftungen, Missionen, Assoziationen mitzuarbeiten und mit evangelischen Werken aller Länder, die eine analoge Absicht verfolgen. 

- Die Arbeit von den Sektionen seiner Mitglieder zu koordinieren;