der Schäfer
Ich bin der gute Hirte
Regenbogen
Symbol der göttlichen Macht
Der Weg zu Gott
Ich bin der Weg des Lebens

Aktuell sind 89 Gäste und 5 Mitglieder online

DIE UMKEHR

  • Veröffentlicht am Dienstag, 09. Februar 2016 22:31
  • Geschrieben von Jeanne Marie
  • Zugriffe: 279

Bewertung: 0 / 5

Star inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactive
 

Die Umkehr ist, wenn man begangene Sünden gegenüber Gott, gegenüber sich selbst, und gegenüber seinem Nachbar es aufrichtig bereut, um ärgerliche Konsequenzen in die kommende und  gegenwärtige Zeit zu vermeiden. 

Alle Menschen müssen Busse tun. Denn Gott, 

in seiner unermesslichen Barmherzigkeit möchte allen seine Gnade erweisen. Aber dieser Gnade kann nur an dem gegeben werden, der Busse tun will, um an Christus zu glauben und ihn zu folgen. Darum spricht so den Herrn: Jch habe keinen gefallen am tode des Gottlosen / Sondern das sich der Gottlose bekere von seinem wesen / vnd lebe. So bekeret euch doch nu / von ewrem bösen wesen. Warumb wolt  Ihr sterben. Hesekiel33 :11

Suchet das gute und nicht das böse / Auf das jr leben mügt / So wird der HERR
der Gott Zebaoth / bei euch sein / wie jr rhümet.
15 Hasset das böse / und liebet das gute / Bestellet das Recht im Thor / So wird der HERR der Gott Zebaoth / den vbrigen in Joseph / gnädig sein
. Amos5 :14-15

Doch kennt Gott im Voraus die, er selbst schon seit dem Beginn der Welt

Gewählt hat. Um seine Gerechtigkeit zu beweisen, hat er sie 

mit den Gottlosen der Erde vermischt. Dies ist Abrahams Nachkommen. 

Sie sind unter den Völkern von allen Sprachen und allen Farben zerstreut, nichts unterscheidet sie von anderen. Sie wissen auch nicht, dass ihre Namen im Lebensbuch des Lammes geschrieben stehen. Dann sie 

benehmen sich auch wie der Rest der Menschen. 

Aber Gott, der zu allen Menschen gut ist, gewährt Trost und voller Genuss an denen, die fürs Verderben bestimmt sind, während die Auserwählte schmachte, wie denn geschrieben steht: Denn keine Bande haben sie bis an ihren Tod, und wohlgenährt ist ihr Körper.
5. Nicht sind sie im Ungemach der Sterblichen, und mit den Menschen werden
sie nicht geplagt.
6. Deshalb umgiebt sie der Hochmuth wie ein Halsgeschmeide, die Gewaltthat
deckt sie wie ein Gewand.
7. Es treten hervor aus dem Fett ihre Augen; es wallen über die Einbildungen
des Herzens.
8. Sie höhnen und reden in Bosheit von Unterdrückung; von der Höhe herab
reden sie.
9. Sie setzen in die Himmel ihren Mund, und ihre Zunge wandelt auf der Erde.
10. Darum wendet sich hieher sein Volk, und Wasser in Fülle wird von ihnen
geschlürft werden.
11. Und sie sprechen: Wie weiß es Gott? Und ist Wissen bei dem Höchsten?
12. Siehe, dies sind die Gesetzlosen und die immerdar in Ruhe sind, die das
Vermögen häufen.

  Psalm 73:4-12

Aber das Abrahams Nachkommen kennt alle Arten von 

Schwierigkeiten und kommt raus davon mit viel Mühe, wie die Heilige Schriften sagen: “ und / Das wir durch viel Trübsal müssen in das Reich Gottes gehen“. Apostelgeschichte 14:22

  Um sein Volk an ihm zurückzubringen, schickt Gott jedem 

einer oder mehrere seiner Kriegswagen, sie sind wie ein Sturm (Jesaja 66:15 zu sehen). 

Gott legt so jeden seiner Auserwählten in einer unbequemen Situation. Diese Labilität kann sein: ein Fluch, eine 

unheilbare Krankheit, der Inzest, die Sterilität, die Armut, die Misere, die   

Misserfolge, die Verzauberung, die dämonische und satanische Besessenheit, das Gefängnis, die Gefangenschaft, die Verschuldung, die Verwirrungen, die Unterdrückung,

die Sklaverei, die Arbeitslosigkeit, die Hungersnot, das chronische Zölibat etc. Alle diese Dinge dienen zum Besten, die Gott lieben und die nach dem Vorsatz berufen sind. Aber dennoch: mitten in Leid triumphieren wir über alles durch die Verbindung mit Christus, der uns so geliebt hat. ( Römer 8 :28,37, zu sehen). 

Nach Anwendung allen Zufluchtsmitteln ohne jeden Erfolg um aus der Notlage zu kommen, wenn man sich dem Herr und Retter Jesus-Christus zuwendet, rettet er der Unglückselige von seiner Beklemmung, und er warnt nur durch Leid. 

Wenn Sie auch in einer gleichen Situation sind, wissen Sie 

dass Sie von Abrahams Nachkommen sind; und dass Gott ihnen eine seiner Kriegswagen geschickt hat, um Sie zu ihm mitzunehmen, vom Ägyptenland  für das Königreich seines geliebten Sohns mitzubringen. Denn steht geschrieben:. Er wird dich reißen aus dem weiten rachen der angst / die keinen boden hat / Und dein tisch wird Ruge haben / voll alles guten.
17 Du aber machst die Sache der Gottlosen gut / das Ihr Sache und recht erhalten wird.
18 Siehe zu / das dich nicht vieleicht Zorn (gegen Gott)bewegt habe jemand zuplagen / Oder gros
Geschenke dich nicht gebeuget habe.
19 Meinst du das er deine gewalt achte / oder gold / oder jrgend eine sterck oder
vermügen?
20 Du darffest der nacht nicht begeren / die Leute an jrem ort zu vberfallen.
21 Hüte dich / vnd kere dich nicht zum Unrecht / wie du denn für elende angefangen
hast.
Hiob36:16-21

Wenn Sie nicht von denen sind, die Gott wegwerfen, kommt her zu Jesu, und werfet alle eure Sorge auf Ihn denn er wird für euch sorgen. Denn spricht so den Herrn: Kommt her zu mir / alle die jr müheselig und beladen seid / Ich will euch erquicken. Nehmet auf euch mein Joch  und lernet von mir / Denn / ich bin Sanftmütig /und von Herzen Demütig / So werdet jr Ruge finden für eure Seele. Denn mein Joch ist sanft / und meine Last ist leicht. Matthew11 :28-30

Die Lösung Ihrem Problem befindet sich nirgendwo anders als in Jesus Christus, der Allmächtige; Er hat sie angekettet und immer ihn wird sie von Ihrer Sorge noch befreien. Aber wenn Sie darauf beharren, zuerst zu den Leuten der Welt zu gehen (die Wahrsager und die Ärzte) um Hilfe zu suchen, können diese Leute euch nicht helfen noch euer Wunden heilen. Denn so spricht den Herrn:  Denn ich bin dem Ephraim / wie ein Löwe / und dem Hause Juda / wie ein
Jungerlewe / Ich / Ich zureisse sie / und gehe davon / Ich führe sie weg / und niemand kann sie retten. Ich will wiederum an meinen Ort gehen / bis sie jr schuld erkennen / und mein Angesicht suchen. Wens jnen übel gehet / So werden sie mich früe suchen müssen.
Hosea5:13-15

 Wenn es vorkommt, dass ihr sorgenvoll seid, müssen sie automatisch Gott suchen. 

Denn der Herr ist mit euch, weil ihr mit ihm seid, und wenn
ihr ihn suchet, wird er sich von euch finden lassen; wenn ihr ihn aber verlasset,
wird er euch verlassen.

Die Kinder von Israel auch blieben viele Tage von ihrem wahren Gott entfernt, weil es keinen Priester gab, die ihnen das Gesetz des Herrn lehren konnten. Aber in ihrer Bedrängnis kehrten sie um zu dem Herrn, der Gott von Israel, und sie hatte ihn gesucht und er wurde von Ihnen gefunden
Und in selbigen Zeiten war kein Friede für den Ausgehenden und den
Eingehenden, sondern viele Unruhen waren unter allen Bewohnern der Länder.
Und es stieß sich Nation an Nation und Stadt an Stadt, denn Gott beunruhigte
sie mit allerlei Bedrängnissen.
Und als Sie diese Worte und die Weissagung Odeds, des Propheten, hörten, waren sie stark, und tat weg die Gräuel aus ihrem Leben, die den Herrn nicht lobten, und sie erneuerten den Altar des Herrn in ihrem Körper. (Um dem Herr angenehm zu sein, musst ihr euch von Böse trennen, sich an das Gut festbinden, um total in Frieden mit ihm zu sein). 

Sie opferten dem Herrn siebenhundert Rinder und sieben tausend Schafe (was heutzutage sieben Tage von Fasten von Passahfest repräsentiert mit Beichte der Sünden um die Übereinstimmung mit den sieben Geistern des Herrn, die in uns wohnen wiederherzustellen). 

Und sie traten in den Bund, den Herrn, den Gott ihrer Väter, zu suchen mit
ihrem ganzen Herzen und mit ihrer ganzen Seele; und ein jeglicher, der der Herr, den Gott Israels, nicht suchte, der sollte
getötet werden, vom Kleinsten bis zum Größten, vom Manne bis zum Weibe (
ihr sollt am siebten Tag Ihres Fastens die Glaubensbeichte mit Verwünschung ablegen, um in den heilige Bund vom Herrn einzutreten ).

Und sie schwuren den Herrn mit lauter Stimme und mit Jauchzen und mit
Trompeten und mit Posaunen;
und ganz Juda freuete sich des Eides, denn sie schwuren mit ihrem ganzen
Herzen, und sie suchten ihn mit ihrem ganzen Willen; und er wurde von ihnen
gefunden, und der Herr gab ihnen Ruhe ringsum
. (ihr werdet einen Treueeid mit dem Herrn ohne Zwang machen, und er wird Ihnen gnädig sein). (Seid stark und mutig, denn es wird ein Lohn für Ihre Werke geben. ( 2 Chronika 15: 1-15), 

Dieser Weg ist der Einzige, den alle Menschen nehmen müssen, um auf der Suche nach Gott zu gehen, damit Er sich finden lässt. 

Da ist die Weisheit, die Gott anwendet, um die Abrahams Nachkommen von der Mitte der Gottlosen zu ziehen. Wie denn steht geschrieben: DEnn die weil die Welt / durch Ihre Weisheit / Gott in seiner Weisheit nicht erkanntet, Gefiel es Gott wohl / durch törichte Predigte selig zu machen / die / so dar an
glauben.
1Korinther1:21

Hütet euch  also, von Gott abzuleiten, um sich auf  Mann zu verlassen, denn steht geschrieben: Verflucht ist der Man / der sich auf Menschen verlässt /
und helt Fleisch für seinen Arm / und mit seinem hertzen vom HERRN weicht.
6 Der wird sein / wie die Heide in der Wüsten / vnd wird nicht sehen den
zukünfftigen Trost / Sondern wird bleiben in der dürre/ in der wüsten / in einem
vnfruchtbarn Lande da niemand wonet.
7 Gesegenet aber ist der Man / der sich auff den HERRN verlässt / und der HERR
seine zuuersicht ist.
8 Der ist wie ein Baum am Wasser gepflantzt / vnd am Bach gewurtzelt / Denn ob
gleich eine hitze kompt / fürcht er sich doch nicht / sondern seine Bletter bleiben
grüne / vnd sorget nicht / wenn ein dürre jar kompt / sondern er bringt on auff hören
Früchte
.Jeremia17:5-8

 

  Wenn Sie eine volle Überzeugung in ihr selbst haben, dass 

ohne Jesus Christus ihr nichts könnte, in diesem Fall, wird ihre Rettung schön und wohl stattfinden. Denn Jesus rettet die nicht mehr an ihre Potentialitäten glauben. Und solange man den Herz noch nicht durch die Probe

ganz gebrochen hat, bis man es bereut, wird man nicht erleichtet. 

Dieser Gewissenzustand drängt dem Mann zu ändern, und macht die Bande der Sünde in seinem Leben schwach. Wenn wir unter Satans Gewalt sind, ergreift er immer die Vorsichtsmaßnahme, um uns Sünde nach Sünde zu fesseln, um eventuellen Ausbrüche vorzubeugen. 

Dies ist der Grund dafür, dass Gott das Passahfest für den siegreichen Ausgang seines Volkes von Ägyptenland  eingeführt hat.( Exodus12 und 13). 

Um von diesen Banden loszuwerden, muss jede Person, der Buße tut, unbedingt das Passahfest dem Herrn feiern.

Dieses Passahfest ist ein Fasten von sieben Tagen, das dem Mensch ermöglicht, sich mit jedem der sieben Geister des Herrn zu versöhnen, den er auf irgendwelche weise beleidigt hat. 

Dieses Fasten betrifft die Kinder, die schon in Pubertätsalter sind

und die Erwachsen. Denn, es ist ab dem Alter, dass der 

Verhalten von einen und anderen sich verändern, und dass die Menschen mit vollem Fuß in die Kenntnis vom Gut und Böse eintreten. 

Hier sind die Regeln zu halten, wenn man das Passahfest dem Herrn feiern möchte: der erste Tag sol heilig sein / das jr zusammen kommt  / vnd der siebend sol auch heilig sein / das jr zusamen kompt / Kein erbeit solt jr drinnen thun / On was zur Speise gehöret fur allerley Seelen / das selb allein mügt jr fur euch thun.Exodus12:16

sieben Tage lang wird es nichts Unreines in Ihren Häusern sich befinden (Exodus 12:15).

 Und gehe kein Mensch zu seiner Haustür heraus / bis an den morgen. Exodus 12:22

Alle Menschen müssen die Beschneidung durchführen. (Exodus 12 :44,48) 

Während des Fastens werden Sie darauf achten, nichts Böses zu machen. 

(Jesaja 58 :1-14)

So sollst du aussondern dem HERRN (Knechte Gottes)/ alles was die mutter bricht vnd Erstegeburt vnter dem Vieh / das ein menlin ist.
13 Die Erste geburt vom Esel sollst du lösen mit einem schaf / Wo du es aber nicht lösest
/ so brich jm das genick / Aber alle erste Menschen geburt vnter deinen Kindern soltu
lösen (mit einem bescheidenen Geldbetrag, den Sie zum Knechte Gottes geben werden). 
14 VND wenn dich heute oder morgen dein Kind wird fragen / Was ist das? Sollst du Ihm sagen / Der HERR hat vns mit mechtiger Hand aus Egypten / von dem Diensthause
gefüret.
15 Denn da Pharao (Satan)hart war uns los zu lassen / Erschlug der HERR alle Erstegeburt
in Egyptenland / von der Menschen erstegeburt an / bis an die erstegeburt des Viehs.
Darumb opffer ich dem HERRN alles was die mutter bricht / das ein menlin ist / Und die Erstgeburt meiner Kinder löse ich.
16 Vnd das sol dir ein Zeichen in deiner Hand sein / vnd ein Denckmal fur deinen
augen / das vns der HERR hat mit mechtiger Hand aus Egypten gefüre.
Exodu13:12-16

  Ihr solltet euch auf  Geschlechtsverkehr, Tabak,  Droge, berauschenden Getränken und allen Betäubungsmitteln verzichten. Ihr solltet nichts probieren, schon seit vier Uhr am Morgen bis achtzehn Uhr am Abend; eben keine Hilfsmitteln oder Medikamenten. 

Sie werden von einem Tag zum anderen die Heiligung von Ihrem Seele durchführen, alle Ihre Sünden an Gott durch Jesus Christus gestehen, denn er ist das fehlerlose geopferte Lamm, wie höchste Opfer  und Sühneopfer für unsere Sünden. Sein Blut wird Ihnen als Zeichen auf Ihren Körpern  sein, und es wird euch nicht die Plage widerfahren die euch verderbe. (Exodus 12 :13) 

Die Beichte der Sünden findet  nur zwischen dem neuen Bekehrter

und Gott, denn ein Mensch kann aufrichtig nur gegenüber ihm selbst und Gott sein. Aber wenn ihr es wünschen, vor einem beliebigen Knechte Gottes zu machen, achtet ihr darauf  einen einzigen Ihrer Sünden zu verbergen, so schlimm es könnte sein. Denn steht geschrieben:  Wer seine Missetat leugnet / dem wird nicht gelingen / Wer sie aber bekennet und
lässt / der wird Barmherzigkeit erlangen.
Sprüche 28:13

 Sie werden auch Ihre Häuser von allem Greuel des Götzendiensts heiligen wie: die Objekten von Kult der Religionen und Sekten (die Bücher, die Kruzifixe, die Rosenkränze, die Bilder in Schmelze, geschliffene Bilder und die Fotos von den Göttern, etc).  So wir denn göttlichs Geschlechts sind / Sollen wir nicht meinen / die Gottheit sei gleich den golden / silbern / steinern / Bilden / durch menschliche Gedanken gemacht. Apostelgeschichte 17:29

-Objekten von Kulten der Traditionen, Tabus und Brauch der Vorfahren; Objekten der Hexerei, der Magie und von allen okkulten Tätigkeiten. 

- Objekten von Unzucht und allem, die den Herrn nicht preisen. 

Alles dies muss vom Feuer zerstört werden, denn diese Dinge sind nicht nur Banden, durch die Satan uns in seinem Königreich zurückhält, aber noch auch Brücken, durch die er uns erreicht.

Deshalb man sie unbedingt anbrennen muss ohne Spuren zu lassen. 

Wer sie bei ihm schon seit dem ersten bis am siebten Tag des Fastens bewahren wird, könnte zum Tod gestraft werden. (Exodus 12 :15) 

Ihr werdet sich vorläufig aller Ihren Schmucken während des Fastens loswerden  (Genesis 35:1-5), und die Frauen werden Tüchern anwenden. 

Habet keine Angst zu handeln, denn das Fasten wird euch von 

Schutz helfen und das Blut von Jesus Christus wird euch von Satan Hand retten; er wird euch loslassen, und euere Befreiung wird dann nur anfangen. 

Die Heiligung ihres Hauses wird durch  die

Rückerstattung der erworbenen unrechtmäßig Dingen weitergehen, was auch immer die Wert mag sein. Denn steht geschrieben: Wenn ein Man oder Weib jrgend eine
sünde wider einen Menschen thut / vnd sich an dem HERRN da mit versündiget / So
hat die Seele eine schuld auff jr.
7 Vnd sie sollen jre Sünde bekennen / die sie gethan haben / vnd sollen jre schuld
versünen mit der Heubtsumma / vnd darüber das fünffte teil da zu thun / vnd dem
geben / an dem sie sich verschuldiget haben.
8 Jst aber niemand da / dem mans bezalen solte / So sol mans dem HERRN geben fur
dem Priester / vber den Widder der versünung / da mit er versünet wir
.Numeri 5:6-8

Ihr solltet die Erinnerung der Sünde nicht bei euch bewahren, 

nicht eben die Fotos eure Lebensgefährten. Ihr solltet  auch alle ungesetzliche Beziehung brechen. Denn die Umkehr sollte hundert Prozent und  nicht-schätzungsweise durchgeführt werden. 

Nach dieser großen Reinigung werdet ihr vor Gott bedauern 

alle diese Übertretungen begangen zu haben, und ihr werdet ihn um Verzeihung bitten. Ihr werdet danach eine feste Lösung nehmen, nie wieder anzufangen. 

Den siebten Tag des Fastens solltet ihr euch von einem Knechte Gottes, der dafür bestimmt ist und mit dem ihr schon ein Termin im Voraus festgelegt hat, taufen lassen. Das Fasten wird den Abend des siebten Tages enden und man kann eine heilige Mahlzeit vorbereiten, alles hängt dafür der Mitteln 

von jedem ab. Denn das ändert nichts an dem heiligen Charakter des Passahfests, da Jesus Christus das Lamm ist schon durch Glauben vollgezogen. 

Die Erinnerung an euren Ausgang von Ägypten wird sich unter Befehl des Herrn durch die Erforschung seiner des Wortes machen. 

Nachdem ihr Busse getan haben werdet ihr feststellen, dass die Dämonen 

Krankheiten, die Sie quälten, weg sind. Sie können in jener Zeit Medikamente  nehmen und ihre Sorge kann jetzt ohne Widerstand verschwinden. Die anderen Prostitutionsdämonen (…), von Nikotinsucht, 

Alkoholismus, Droge, und wohl anderen werden ebenso machen, und ihr

werdet nicht mehr von diesen Dingen angelockt werden. In jener Zeit solltet ihr sie nicht  mehr probieren, aber das Laster bekämpfen, darum ist jemand in Christo / so ist er eine neue Kreatur / Das alte ist vergangen
/ siehe / es ist alles neu worden.
2Korinther 5:17

  Aber wenn ihr die Verunreinigungen der Welt verlassen habt,  und kehret noch in eurem alten Leben um, werdet euch von neuem bedrängt sein. Denn so spricht den Herrn: wenn der unsauber Geist von dem Menschen ausgefaren ist / so durchwandelt er
dürre Stete / suchet ruge / vnd findet sie nicht.
44 Da spricht er denn / Jch wil wider vmb keren in mein Haus / daraus ich gegangen
bin. Vnd wenn er kompt / so findet ers müssig / gekeret vnd geschmückt.
45 So gehet er hin / vnd nimpt zu sich sieben ander Geister / die erger sind / denn er
selbs / Vnd wenn sie hinein komen / wonen sie alda / Vnd wird mit dem selben
Menschen hernach erger / denn es vorhin war. Also wirds auch diesem argen
Geschlecht gehen
. Matthew12:43-45

In Anbetracht der Tatsache, dass die neuen Bekehrte immer sehr begehrt sind, müsst ihr als erstens, frei bleiben bis Gott selbst euch die Gemeinde zeigt, die ihm angenehm ist. 

Darum so spricht der HERR zum hause Israel :  Süchet mich / so werdet jr leben.
5 Suchet nicht Bethel / vnd kompt nicht gen Gilgal / vnd gehet nicht gen BerSeba /
Denn Gilgal wird gefangen weggefürt werden / vnd Bethel wird BethAuen werden.
6 SVchet den HERRN / so werdet jr leben / Das nicht ein Fewr im hause Joseph vberhand neme / das da verzehre vnd niemand lesschen müge zu Bethe
l. Amos 5:4-6 

  Laufet  bitte nicht nach der Gemeinden, nein! JR solt dem HERRN ewrm Gott nicht also thun /5 Sondern an dem Ort / den der HERR ewr Gott erwelen wird aus allen ewrn
Stemmen / das er seinen Namen daselbs lesset wonen / solt jr forschen vnd dahin komen.
6 Vnd ewre Brand opffer / vnd ewr ander Opffer / vnd ewr Zehenden / vnd ewr hende Hebe / vnd ewr Gelübde / vnd ewr freywillige Opffer / vnd die Erstengeburt ewr rinder vnd schafe / dahin bringen.
7 Vnd solt daselbs fur dem HERRN ewrem Gott essen vnd frölich sein / vber allem das jr vnd ewr Haus bringet / darinnen dich der HERR dein Gott gesegnet hat. 8 JR solt der keins thun / das wir heute alhie thun / Ein jglicher was jn recht düncket.
Deuteronomium 12:4-8

  Wisset ihr ebenso, dass  die Taufe der Buße nicht das Abtun des Unflats am Fleisch ist, Sondern der Bund  eines guten Gewissens mit Gott (1petrus3:21). Sie betrifft insbesondere die Heiden, die zu Gott umkehren wollen. 

Aber wenn jemand, sich Bruder oder Schwester  in Christus nennt und feststellt, dass die Buße, die er getan hatte, nicht mit dem hier übereineinstimmt, sollte er sie in Frage stellen, und wie Nikodemus handeln. Egal welche Reihe ihr in ihrer Gemeinde habt, seid nicht schamlos, aber sagt demütig zu neuwiedergeboren zu werden. Verfechtet euch nicht vor allem die Religion oder die Gemeinde

an dem ihr verbunden seid, aber suchet ihr Heil. Denn 

die Gemeinde rettet nicht. 

So ist die neue Geburt für die glauben mit Gott zu gehen, während es gar nichts davon ist gar. Darum steht geschrieben: Es sei denn / das jemand
geboren werde / aus dem Wasser vnd Geist / so kan er nicht in das reich Gottes komen /
6 Was vom Fleisch geboren wird / das ist fleisch / Und was vom Geist geboren wird /das ist geist. LAS dich nicht wundern / das ich dir gesagt habe / Jr müsset von newen geborn werden
(Wort des Herrn von zu Nikodemus und seinen Mitmenschen Johannes 3:1-8).

Deshalb erklärt der Herr: ES werden nicht alle / die zu mir sagen / HErr / HErr / in das Himelreich komen /
Sondern die den willen thun meines Vaters im Himel.
22 Es werden viel zu mir sagen an jenem tage / HErr / HErr / haben wir nicht in
deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen Teufel ausgetrieben?
Haben wir nicht in deinem Namen viel Thaten gethan?
23 Denn werde ich jnen bekennen / Jch habe euch noch nie erkand / Weichet alle von mir jr Vbeltheter.
24 DArumb / wer diese meine Rede höret / vnd thut
 sie / den vergleiche ich einem klugen Man / der sein Haus auff einen Felsen bawet.
25 Da nu ein Platzregen fiel / vnd ein Gewesser kam / vnd webeten die Winde / vnd stiessen an das Haus fiel es doch nicht / Denn es war auff einen Felsen gegründet.
26Vnd wer diese meine Rede höret / vnd thut sie nicht / Der ist einem törichten Man gleich / der sein Haus auff den Sand bawet.
27 Da nu ein Platzregen fiel / vnd kam ein Gewesser / vnd webeten die Winde / vnd stiessen an das Haus / da fiel es / vnd thet einen grossen fall.
Matthew 7:21-27

Wer also der sich nicht mit dieser Form von Busse übereinstimmen wird, kann Satan weder entkommen noch ihm widerstehen. 

Wenn Gott das ganze Volk Israel durch diesen Weg gehen gelassen hat, dann sollen

alle die, die Gott von Israel  bis zum versprochenen Land folge wollen auch durch dieser einzigen Ausgangstür vom Ägyptenland gehen. So ist ein sicherer Ausgangpunkt falls sie mit Gott gehen möchte.